Die Eigenblutbehandlung wird bei Erkrankungen wie Rheuma, Schmerzen in Bewegungsapparat,  Allergien und Abwehrschwäche eingesetzt. Auch bei Erschöpfungszuständen kann die Methode Abhilfe schaffen. Bei der Therapie gehen wir davon aus, dass körpereigenes Blut vom Körper als fremder Reiz angesehen wird und dass im Anschluss an die Eigenbluttherapie eine Immunreaktion erfolgt.
Bei der Handlung mit Eigenblut sprechen wir von einer unspezifischen Umstimmungstherapie. Das bedeutet, dass eine kleine Menge Blut aus einer Vene entnommen und ohne oder mit  naturheilkundlichen Zusätzen in  die Muskulatur des Gesäßes gespritzt wird.

Unser Ziel ist es, Ihre Abwehrkräfte zu stärken. Die Anzahl der Behandlungen hängt von Ihrem Gesundheitszustand ab. Obwohl die Wirksamkeit der Methode wissenschaftlich nicht erwiesen ist, haben wir in unserer Praxis positive Erfahrungen damit gemacht. Neben der gesundheitlichen Wirkung kann die Eigenbluttherapieauch Auswirkungen auf die Schönheit haben.
Wir bieten eine Lifting-Methode mit Eigenblut PRP und Hyaluron in einer Anwendung an. Bei entsprechender Diagnose sind die Eigenblutbehandlung auch über die private Krankenkasse bzw. Zusatzversicherung für Naturheilkunde abzurechnen. All diese Behandlungen können Sie übrigens auch als Gutschein verschenken. Sprechen Sie uns an.