Das Schröpfen ist eine Therapieform die schon vor mehr als 5000 Jahren entstanden ist. Sie dient der Reaktivierung der Selbstheilungskräfte, stärkt Ihren Körper und bewirkt eine Umstimmung. Bei der Therapie, die ich in meiner Praxis in Berlin anbiete, werden Schröpfköpfe mit Unterdruck an bestimmten Körperzonen angebracht, wodurch wir positive und regulierende Reize setzen die die reflektorischen Beziehungen zwischen Hautzonen und den Organen (Headsche Zonen) nutzen. Neben dem klassischen Schröpfen biete ich Ihnen darüber hinaus auch die Sonderform der Schröpfmassage an. Bei der Schröpfmassage werden die gesetzten Schröpfköpfe über die gut geölte Haut bewegt wodurch die Therapie an mehr Zonen des Körpers angewandt werden kann.

Als eigenständige Therapieform lässt sich das Schröpfen allerdings auch gut kombinieren mit dem BCR (biologische Cellregeneration), einer Akupunktur, der Baunscheidt-Behandlung und der Regenaplex-Komplex-Homoöpathie . So kann die positive Wirkung der einzelnen Behandlungsformen gezielt und individuell angewendet werden. Besuchen Sie mich in meiner naturheilkundlichen Praxis in Berlin um weitere Informationen über dieses Thema zu erhalten.